Waldgezwitscher Alverde Limited Edition

Als bekennender Fan von Naturkosmetik hat mich die kurzzeitige Sortimentserweiterung der Eigenmarke “Alverde” von DM (auch als Limited Edition bekannt) interessiert. Mitgenommen habe ich mir drei Produkte die ich euch heute kurz vorstelle. Es sind aus “Waldgezwitscher” jeweils ein Rouge, Cremerouge und Lidschatten.

Lidschatten: Alverde LE Waldgezwitscher Lidschatten Farbe 30, Lerchenklang (vegan); 2,95 €uro
Alverde LE Waldgezwitscher
Dieser Lidschatten hat einen schön unauffälligen, mittleren Braunton. Er schimmert nicht und glitzert nicht, ich möchte ihn daher als neutrale Grundierung auf dem Augenlid testen. Ich hoffe, dass er sich gut auftragen lässt und die anderen Farben obendrüber sich schön verblenden lassen.

Cremerouge: Alverde LE Waldgezwitscher Cremerouge Farbe 20, Steinpilz (vegan); 3,95 €uro
Alverde LE Waldgezwitscher
Ein Rouge als Stick? In pudriger Cremeform? Und vegan? Den mag ich testen!
Die Farbe ist bräunlich-rosé, ebenfalls unauffällig. Das Cremerouge möchte ich unter meiner Mineralfoundation als Rouge-Konturierung auftragen, und über der Mineralfoundation mit einem farbigeren Rouge und etwas Highlighter lebendiger machen.

Duo-Rouge: Alverde LE Waldgezwitscher Rouge Farbe 10, blühender Ahorn; 3,75 €uro
Alverde LE Waldgezwitscher
Der hellere der beiden Töne (rosé) verspricht sich mir als Highlighter, der dunklere (pink) in hauchdünner Schicht als natürliches, frisches Wangenrot. Zusammen mit dem Cremerouge möchte ich meinem Gesicht damit einen unauffälligen, frischen Hauch zaubern.

Alle drei Produkte habe ich bisher nur geswatcht und noch nicht getestet. Wenn ich mir eine Meinung gebildet habe, lasse ich sie euch wissen.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge