Naturkosmetik Großeinkauf

Dieses Wochenende hat uns frühlingshafte Temperaturen und Sonnenschein geschenkt. Bei Sonne und Wärme bin ich immer gut drauf und bummele gerne durch die Läden. Manchmal schaue ich stundenlang, nehme viel aus dem Regal, lese die INCIs, stelle es zurück, … und verlasse den Laden mit einer einzigen Postkarte, einer Probengröße Hautcreme oder gar nichts. Nachdem mir ein paar Sachen ausgegangen sind, habe ich diesmal jedoch einen Großeinkauf gemacht. Auf ein paar Dinge habe ich schon länger ein Auge geworfen, andere haben mich gefunden, und weitere waren schnöde Spontankäufe.

einkauf-im-april_01-minisEin paar Kleingrößen sind in mein Körbchen gehüpft. Ich habe ein Faible für diese kleinen, handlichen Produkte, und ich teste gerne mal was neues, wenn ich nicht gleich eine Vollgröße aufbrauchen muss. Diese Duschprodukte und Körperöle sind für mein Kulturbeutelchen auf der Arbeit – dort gibt es Mitarbeiterduschen, die ich nach einer morgendlichen Fahrradtour auch aufsuchen muss. Dort möchte ich keine Abstriche machen in Bezug auf gute Produkte und Abwechslung, drum gibt es gleich eine Auswahl.

einkauf-im-april_02-kosmetiktascheEin Schminktäschchen habe ich natürlich auch auf der Arbeit. Nach dem Duschen möchte ich mindestens Concealer und Puder auftragen, gerne auch noch einen Lidschatten, Mascara und Blush. Diese Utensilien kann ich jetzt in diesem wunderhübschen Täschchen aufbewahren.

einkauf-im-april_03-mascarasNachdem meine schwarzen Mascaras grade alle aus sind, habe ich mir zuerst die Eyecatchermascara gekauft. Mit dem Bürstche komme ich nicht gut klar, ein Auge sieht klasse aus, das andere … nicht. Ihr könnt jetzt raten, welches der beiden Augen ich als Rechtshänder nicht gut schminken kann.

Im Rossmann habe ich den neuen Alterra-Aufsteller bemerkt, in dem drei neue vegane Wimperntuschen stecken. Nach kurzem Bedenken habe ich sie einfach alle drei mitgenommen. Selbst wenn sie nicht taugen kann ich immer noch die Bürstchen saubermachen und mit meinen Pinseln durchrotiern, um meine Wimpern zu kämmen. Ein Test steht noch aus!

einkauf-im-april_04-braeuner-gloss-baseEbenfalls neu ist für mich ein Selbstbräuner. Es ist Jahre her, dass ich zuletzt einen verwandt habe. Dieser hier ist mit Erythrulose. Die wollte ich mir zwar gern als Rohstoff besorgen und zusammen mit einem Aloeveragel selbst zu einem Bräuner mischen, doch ich bin bisher noch nicht dazu gekommen. Nun ja, es hat nicht sollen sein. Verwende ich eben den fertigen Selbstbräuner, um ein bischen Urlaubsbräune zu verlängern.

Das Sandorini Lippgloss hat meine Aphrodite ans Lager genommen, weil ich vor einigen Wochen danach gefragt hatte. Ist das nicht toll? Als ich durch den Laden stöberte, ist es mir gleich aufgefallen. Es ist einfach klasse, wenn man vor Ort einen Einzelhändler des Vertrauens hat. Über’s Internet hätte mir keiner den farblosen Gloss vor die Nase gelegt. Lokalpatriotismus! Kauft mehr vor Ort und stärkt eure persönlichen Ansprechpartner, jeder Euro ist eine kleine Abstimmung. Es gibt genug Produkte, die ihr daheim nicht bekommt, und die ihr bestellen müsst – lasst wenigstens das Geld im Ort, das ihr dort ausgeben könnt.

Die Lidschattenbase habe ich jetzt also auch. Mit nur grob einem Jahr Verspätung.

einkauf-im-april_05-wurzelkraftKennt ihr Wurzelkraft? Es ist eine Mischung mit Pollen und Pflanzenkram, den man z.B. über sein Müsli streuen kann. Vitamine, Nährstoffe, Spurenelemente: mal nicht als Tablette, sondern als Brösel. Die hatte ich vor langer Zeit schon mal, und ich überlege, mir eine normale Größe zu kaufen. Diese zwei Probebeutelchen sollen mir die Entscheidung erleichtern.

einkauf-im-april_06-schwaemmeMake-Up-Schwämmchen benötige ich sehr viele und sehr häufig. Wenn ich mich Abschminke oder das Gesicht reinige, ist fast immer eins dabei. Oder zwei. Oder drei. Die Ersten sehen inzwischen arg zerfleddert aus, daher werde ich einige aussortieren. Ohne Nachschub ist das jedoch nicht denkbar, drum habe ich gleich zwei Packungen mitgenommen.

einkauf-im-april_07-rosmarin_aeoeMomentan bin ich sehr angetan von allerart Produkten, die mit Aromatherapie zu tun haben. Mit Zitrusdüften liege ich immer richtig, doch gerade ist mir nach etwas herb-krautigem wie Rosmarin. Gerne in Verbindung mit Orange und Grapefruit. Vielleicht als Wäschespüler? Oder Raumduft? Ich weiß es noch nicht.

einkauf-im-april_08-blendepinselUm diesen Blendepinsel streiche ich schon seit einigen Wochen herum. Einen Bledepinsel mehr kann ich immer gebrauchen, denn ich bin etwas waschfaul, was Pinsel anbelangt. Ich bin gespannt, wie er sich im Vergleich zu meinen anderen Blendern schlägt.

Mir ist es wichtig, das ich nicht immer nur Produkte zeige, die mir von Herstellern, Shops oder Presseagenturen zur Verfügung gestellt wurden. Inzwischen frage ich zwar gezielt nach Sachen, die mich interessieren, und lasse andere Möglichkeiten (die weniger zu mir passen) vorbeiziehen. Dennoch soll es auch in Zukunft hier auf dem Blog authentisch bleiben, und das geht nur, wenn ich auch mal ab und an einen blöden Haul poste.

 

Was habt ihr euch im April zugelegt? Neigt ihr eher zu Spontankäufen oder seid ihr überlegte Einkäufer?

11 Comments

Filed under Naturkosmetik

11 Responses to Naturkosmetik Großeinkauf

  1. Ich finde Hauls gar nicht blöd (: .
    Ich liebe Kleingrößen und teste auch gern mal etwas aus. Ich wäre dafür, dass es von ALLEN Produkten Kleingrößen geben muss ^^ .
    Die Selbstbräunungs-Wirkung der lavera Selbstbräunungsmilch basiert aber nicht nur auf Erythrulose, sondern hauptsächlich auf DHA. Deshalb kam für mich nur das Selbstmischen von Erythrulose und Aloe Vera in Frage.
    Die gelben Schwämme benutze ich auch sehr gern für die Gesichtsreinigung und den Blendepinsel habe ich mir letzte Woche ebenfalls zugelegt (: .
    Liebe Grüße.
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung hat kürzlich gebloggt: Geschminkt Nr. 8My Profile

    • Oh, ich Esel. DHA und Erythrulose? Mist. Ich habe nur das E-Wort gelesen und den Bräuner ins Körbchen getan. Nächstes Frühjahr bin ich schlauer … Jetzt im Nachhinein kann ich froh sein, dass ich ein Peeling gemacht habe – erst wollte ich das skippen, weil doch Erythrulose so gleichmäßig bräunt, habe ich gelesen. Da wäre ich schön auf die Nase gefallen.

      Ich habe übrigens heute, in Anlehnung an dein „Geschminkt Nr. 8“, ebenfalls das Benecosduo in olivgrün + zartgelb verwendet. Frisch, nicht zu grell, schön für den Alltag. Als Blendefarbe finde ich sogar das Gelb okay, auch ohne Base. Schnell und unkompliziert! Jetzt muss ich nur noch rausfinden, ob man die Benecosfarben auch nass auftragen kann, dann hätte ich gleich den passenden Eyeliner.

  2. Huhu 🙂

    Nachdem ich ja die komplette Fastenzeit nichts gekauft habe, habe ich im April etwas mehr als sonst gekauft.

    Neue Mascara, Lidschatten von Alverde, Lidschatten Base von Benecos, Augenbrauengel (wie konnte ich vorher nur ohne leben?)…

    Ich bin sehr gespannt, was du über die Nachtkerzenreihe von Weleda berichtest! Ich war letztens zu Besuch bei meiner Mutter und dort habe ich das Weleda Lavendelduschgel ausprobiert…das ist toll! Dann stand ich im Drogeriemarkt und konnte micht nicht entscheiden, ob ich nicht doch lieber das Nachtkerzenduschgel möchte…
    Am Ende habe ich was ganz anderes gekauft. War doof… Jetzt trauere ich dem Nachtkerzenduschgel hinterher.
    Ronja hat kürzlich gebloggt: Calia Haarpflege – ein UpdateMy Profile

    • Ach Quatsch, ärger dich nicht. Du hast doch erst das tolle Seifenschampo bekommen! Von Hauschka, Weleda und Co. mag ich gerne die Reisegrößen, die bringen etwas Abwechslung in den Vollgrößenalltag. Die Nachtkerzensachen kommen sicher bald im „Aufgebraucht“!

      • Ja, das stimmt… das Seifenshampoo ist super 😀 Da gewöhnt man die Kopfhaut mühevoll daran, weniger gewaschen zu werden und dann möchte man am liebsten jeden Tag ins Seifenshampoowunderland…. 😉

        Ich fahre ja bald in den Urlaub, vielleicht brauche ich dafür dringend eine Weleda-Reisegröße 😉
        Ronja hat kürzlich gebloggt: NEWS: Reisgurt – die Joghurtalternative auf ReisbasisMy Profile

  3. Oh, neue Mascaras 🙂 Bin gespannt wie du das Apfel Shampoo findest.
    Die letzten Male habe ich nur das gekauft was auf meinem Zettel stand. *selbstaufdieschulterklopf* Bei den gängigen Drogeriemärkten kann ich auch so meine Zeit verbringen und gehe am Ende mit nix raus ;‘)
    Nur mal kurz gucken hat kürzlich gebloggt: Ausgepackt – Fairy Box April 2015My Profile

  4. Das Wurzelkraft-Zeug klingt ja toll! Bin ohnehin gerade im Nährstoff-Fieber und da passt das gut dazu!
    Was habe ich im April gekauft…öhm. Den tinted Powder von rms beauty, einen Nachschub an Foundation von 100% Pure und die reichhaltige Tagespflege mit LSF von Kimberly Sayer. Und ganz viele RAWBITE-Riegel 😀
    Ginni hat kürzlich gebloggt: Ganz in Schwarz: Naturkosmetik von Vestige Verdant *My Profile

  5. Im April habe ich Garnichts gekauft, weil ich ganz viel gewonnen habe, z.B. ein Alverde Set mit der Alverde Eyecatcher Mascara, ich habe sie noch nicht getestet. Das Sandorini Lipgloss habe ich mal als Testprodukt bekommen und die Benecos Base habe ich mir zu Weihnachten schenken lassen, sie kommt aber was die Verträglichkeit & Halt betrifft, nicht an meine konventionelle Lieblingsbase heran.
    Liebe Grüße 🙂
    Nancy hat kürzlich gebloggt: essence I love extreme crazy volume mascaraMy Profile

    • Na siehst du, ich hatte vorher überhaupt keine Base 🙂 . Also doch, schon, eine pudrige. Aber die nutze ich höchstens, wenn ich ein komplett mattes AMU schminke. Für mich ist es eine größere Umstellung mit der Lidschattengrundierung, ich bin noch nicht sicher, ob ich das mag. Es dauert mir zu lange …
      Karin hat kürzlich gebloggt: Aromatherapie am ArbeitsplatzMy Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge