Zeitgeist #3

zeitgeist

Stay-cationing

Urlaub daheim gibt es bei uns jeden Tag, seit wir eine Zimmerwand mit der wunderschönen Fototapete von National Geographic tapeziert haben. Erst waren wir zögerlich, doch wir haben sie sofort lieb gewonnen. Die Tapete wird euch ab sofort öfter als Fotohintergrund begegnen.

Farbe ins Gesicht

Wie schon in diesem Beitrag geschrieben trage ich gerne farbigen Eyeliner. Ich habe mir ein paar neue Farben bestellt und bin fleißig am Farben wechseln. Das Schwänzchen kann ich aber immer noch nicht!

Aufgebraucht

Im Juni ist fast nichts leer geworden, im Juli hatte ich keine Lust leere Sachen abzuarbeiten, dafür stapeln sich jetzt im August die leeren Tuben und Tiegel. Ich denke, ich werde die Sachen nach Größe sortiert in verschiedenen Posts beschreiben (Vollgrößen, Reisegrößen, Minisamples, Aussortiert), dann ist es nicht zu viel und ihr braucht nur das zu lesen, was euch aussagekräftig genug ist.

Glatte Sache

Gerade verwende ich zum Duschen sehr gerne das Urtekram Brennnesselschampo. Es schäumt nicht großartig, lässt sich aber sehr gut verteilen und reinigt sanft. Nach dem Abspülen ist die Haut sehr glatt, was das Einölen erleichtert. Mit dem Indemne Gimme Smooth (Sample) geht das – noch unter der Dusche – total flott von der Hand, eine kleine Menge reicht für den ganzen Körper. Mit diesem Duo ist mein Körper leicht gepflegt und ich kann sofort in den Tag starten. Im Gesicht sieht es ähnlich aus: die Reinigung mit dem Tata Harper Cleanser macht meine Haut streichelzart und weich. Darüber aufgetragen macht die Qmilk Creme (Sample) ein sehr glattes Hautgefühl. Für mich ideal, um eine leicht deckende Mineralfoundation aufzutragen und den Teint farblich auszugleichen.

Gewonnen

Die Liebe Ida von Herbs and Flowers feierte kürzlich Bloggeburtstag und verloste einige schöne Sachen. Ich gehöre zu den Glücklichen, die etwas gewonnen haben, und darf nun eine Mascara von Marie W. mein eigen nennen.

Neu

Vor ein paar Tagen sind bei mir vier Produkte von Biomed zum Testen eingetroffen (Blogsamples), ein Gesichtsreiniger, Gesichtspeeling auf Enzymbasis, Wimpernserum und Augenbrauenserum. Das Wimpernserum aus der Fairybox nehme ich in mein Experiment zur wimpernverlängernden Wirkung mit auf, und möglicherweise noch eines der Produkte von Alverde für die zweite Augenbraue. Im Spätherbst kann ich euch dann berichten, ob die Produkte eine Wirkung zeigen.

DIY

Meine elektrische Mühle darf oft aus dem Schrank. Am Wochenende habe ich Rosenblütenblätter, Lavendelblüten, Süßholz und den Inhalt eines Beutels Kamillentee fein gemahlen, um damit einen Ölauszug in Traubenkernöl herzustellen. Zwei gute Messerspitzen Vanille habe ich auch noch dazugegeben. Die Mischung steht in der Küche auf der Fensterbank und ich hoffe, dass die Inhaltsstoffe der Pflanzenpulver sich gut im Öl lösen. Traubenkernöl zieht gut in die Haut ein denn es besteht vorwiegend aus ungesättigten Ölsäuren. Ich experimentiere mit verschiedenen Ölen zur Hautpflege, und Traubenkernöl kam mir gleich in den Sinn, als ich das Experiment um Extrakte erweitern wollte. Süßholz wirkt entzündungshemmend und antioxidativ, doch meist liegt der Extrakt in Produkten in wässriger Form vor. Ob die gewünschten Inhaltsstoffe öllöslich sind, weiß ich nicht – doch den Versuch ist es mir wert. Rose, Lavendel und Kamille wirken ebenfalls hautberuhigend.

Lieblinks

Ein paar meiner letzten Beiträge:

Links von Bloggerkollegen, englisch bzw. deutsch:

Den letzten Feinschliff des Beitrags bekomme ich über das Handy nicht hin … sorry! Geht aber auch so, oder? Obwohl ich gerne noch mehr Links eingefügt hätte und eine kleine Beschreibung dazu. Beim nächsten Zeitgeist.

17 Comments

Filed under Zeitgeist

17 Responses to Zeitgeist #3

  1. Ich finde der Wing schaut gut aus!
    Biomed fand ich bisher sehr aufdringlich; bin gespannt was Du zu den Produkten sagst…
    strawberrymouse hat kürzlich gebloggt: [Review] Mysalifree Nachtcreme*…oder: Everybody’s Free to…My Profile

    • Hihi, das ist ja auch das ‚gute‘ Auge!

      Bei Biomed habe ich mir viel Zeit zum vorab Überlegen gelassen. Da ich ein kleines Loch in meiner Augenbraue habe und das Peeling mit Enzymen wirkt, habe ich mich für einen Produkttests entschieden. Aufdringlich oder nicht: ich lasse mich nicht stressen!

  2. Eine Review zu Boomet würde mich auch interessieren. LG
    Elisabeth Green hat kürzlich gebloggt: Ausprobiert: Speick Thermal Sensitiv Serie + GewinnspielMy Profile

  3. Liebe Karin,
    ich finde deinen Wing auch sehr schön! Und deine Liebe zu farbigen Eyelinern kann ich nur teilen (: . Ich nutze momentan gern das alverde Fixierende Spray, um mir einen Eyeliner zu mischen. Schön, dass du gewonnen hast (: . Ich habe meine marie w. Mascara noch nicht angebrochen, bin aber schon ganz gespannt, weil alle immer so schwärmen.
    Danke auch für die Verlinkung. Liebe Grüße (: .
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung hat kürzlich gebloggt: Selbstgemacht: Meersalz-Gesichtswasser gegen unreine HautMy Profile

  4. SueEla

    Hallo Karin,
    das Format des Zeitgeist gefällt mir sehr gut! Ich mag die knappe Darstellung unter den verschiedenen Schlagworten!
    Von Qmilk hatte ich auch einmal eine kleine Probe zugesandt bekommen, doch ich fand die Konsistenz der Creme sehr fest… Ich frage mich, ob die Creme nur eingetrocknet war? Der Duft sagte mir auch nicht zu. Weißt du, ob sie etwas daran geändert haben?
    Ich bin gespannt, was du von den Ölauszügen berichtest. Hast du es bewusst vor das Fenster gestellt um die Lichteinwirkung mitzunehmen oder ist das Zufall?
    Deine Linksammlung am Ende hat mich sofort dazu veranlasst, 5 Beiträge zu öffnen, eine schöne Zusammenstellung! Danke dafür!
    Liebe Grüße

    • Hallo Suela,

      schön, von dir zu lesen. Danke für dein Lob, das tut gut!

      Die Konsistenz der Qmilk Creme finde ich auch recht fest, vor allem, wenn es wärmer ist. Dann setzt sich ein etwas flüssigerer Teil unten im Tiegel ab, obenauf ist die Creme fester. Ich habe den Tiegel komplett durchgerührt und lagere die Creme nun im Kühlschrank, sie fühlt sich ungefähr an wie Frischkäse (und riecht auch so). Den Duft fand ich anfangs schlimm, aber ich habe mich nicht abbringen lassen, der Creme eine Chance zu geben. Toll duftet sie noch immer nicht, aber der Geruch stört mich inzwischen überhaupt nicht mehr. Daher denke ich nicht, dass am Geruch etwas verändert wurde.

      Ja, ich habe den Ölauszug in Licht gestellt, weil dann die Stoffe besser vom Öl aufgenommen werden sollen. Ob das stimmt: keine Ahnung. Geschadet hat es meiner kleinen Portion jedenfalls nicht.

      Liebe Grüße!

  5. Das Fixierspray? Interessante Idee. Bisher habe ich Wasser oder Hydrolat benutze.

    Die gute Autokorrektur kriegt mich auch öfter dran als mir lieb ist.

  6. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn, ich bin sehr gespannt, was Du zu der Mascara dann zu berichten hast. Und Dein Feedback zu den Biomed-Produkten interessiert mich auch, da hatte ich auch eine Anfrage, traue mich aber nur an die Körperpflege-Produkte ran, bei Gesicht-Produkten (wie das klingt) bin ich ja immer etwas vorsichtiger…
    Ginni hat kürzlich gebloggt: Ausprobiert: John Masters Organics Travel KitMy Profile

    • Klar, ich geb Bescheid.

      Die Mascara ist noch zu, jetzt im Sommer benutze ich so wenig und wenn dann eher die Alterra auf der Arbeit. Ich mag aber gern, dass sie länger hält, und ich sie richtig genießen kann. Also im Herbst kann ich dann was dazu sagen.

  7. Wie einige der Bloggerkolleginnen auch wurde ich von Biomed nach einem Produkttest gefragt. Ich war auch erst skeptisch und habe mich gut informiert. Zum Thema Tierversuche und Vertrieb in Asien habe ich nachgehakt und auch sehr schnell eine freundliche und kompetente Antwort bekommen. Ich habe mich für die Detox Maske und eine Augencreme entschieden und bin mal gespannt, gegen die Incis kann ich soweit nichts sagen. Bin gespannt, wie Dein Urteil ausfällt 🙂
    Liebe Grüße,
    Nessie
    Nessie hat kürzlich gebloggt: September-WünscheMy Profile

  8. Huhu,

    vielen Dank für die Verlinkung 🙂 Ich bin gespannt, ob dir die Biomed Produkte gefallen, die haben anscheinend einige angeschrieben.
    Wie funktionieren Ölauszüge eigentlich? Legt man die Pflanzen einfach so in ein Trägeröl und wartet eine weile?

    Liebe Grüße
    H. V hat kürzlich gebloggt: Neues aus der letzten Zeit #2 Ebay und iherbMy Profile

  9. Ach Mensch, vielen Dank für die Verlinkung! Ich bin immer noch zu bekloppt, irgendwie bei mir im System rauszukriegen, wie ich das angezeigt bekomme?? # Jaja, wenn die Technik weniger interessiert als das Geschreibe *lach*

    Ich hab mir übrigens von Biomed auch ein paar Produkte ausgesucht nach Blick auf die Incis. Mal sehen, wie du deine finden wirst.

    P.S. Neid auf die Tapete… NEID 😉
    Sunnivah hat kürzlich gebloggt: Turquoise acid wash (gradient)My Profile

  10. Toller Post! Ich mag solche Zusammenfassungen und liebe es, dabei immer wieder neue Blogs zu entdecken 🙂

    Merci!
    FashionqueensDiary hat kürzlich gebloggt: Wenn Äpfel küssen könnten…My Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge