Creme und Rose

Morgens, wenn ich meine Schminkschublade aufziehe und draußen Nebel und grauen Himmel sehe, greife ich fast automatisch zu hellen, fröhlichen, frühlingshaften Farben. Auf die Wangen dürfen frische, starke Farben, die ich dezent auftrage und stark verblende. Meine Stars sind an solchen Tagen helle Lidschatten, die mir die Augen öffnen und für einen wachen Blick sorgen. Ich liebe helle Lidschatten in Crème, Eierschale, Wollweiß, Zartrosé, Greige, Altrosa, mit und ohne Schimmer oder dezentem Glitzer. Auch Highlighter verwende ich an solchen Tagen etwas großzügiger als sonst. Wenn schon keine Sonnenreflektion da ist, dann mogle ich eine hin!

creme_und_rose

Ich habe für euch eine kleine, feine Auswahl an Schminkprodukten in allen möglichen dezenten Weiß- und Rosatönen zusammengestellt. Die meisten Produkte kriegt man für kleines Geld oder als Probe – den Probenservice diverser Anbieter möchte ich euch generell ans Herz legen.

creme_und_rose_produkte

Tata Harper very illuminating Highlighter:
IMG_6751

Benecos Kajal white und Tikei Lidschatten fairydust:
IMG_6740

Alverde Kajal pearly white und Brija Cosmetics Lidschatten premonition:
IMG_6747

Chrimaluxe Minerals Lidschatten 62:
IMG_6746

Tikei Lidschatten lace:
IMG_6749

Alverde Lidschatten mono warm vanilla:
IMG_6750

… und außerdem Brija Cosmetics Highlighter you know who, Everyday Minerals sunlight finishing dust, Essie Nagellack ballet slippers, Alverde Highlighter Stift:
IMG_6744

Mit einem Mattierpuder nehme ich meinem Gesicht ungewünschten Glanz. Der helle Lidschatten gleicht Farbveränderungen auf meinem Lid aus und dient als helle Puderbasis für andere Lidschatten. Mit einem Highlighter gebe ich ein bischen Glow zurück auf Jochbein und unter die Braue.
Von links nach rechts:

  • Every Day Minerals sunlight finishing dust
  • Alverde Lidschatten mono warm vanilla
  • Tata Harper very illuminating Highlighter
  • Brija Cosmetics Highlighter you know who

creme_und_rose_highlighter

Manchmal möchte ich meinen Augeninnenwinkel etwas mehr aufhellen und betonen, dann nutze ich den Alverde Highlighter Stift in deckendem Auftrag:
IMG_6753

Auch meine Wasserlinie wird aufgehellt. Von oben nach unten drei Stifte im Vergleich:

  • Benecos Kajal white
  • Alverde Highlighter Stift
  • Alverde Kajal pearly white

IMG_6755

Die Farben passen perfekt für die Wasserlinie und als Highlight für den Augeninnenwinkel, es fehlt nur der eisblaue Kajalstift von Alverde, doch der ist gerade in meinem Schminktäschchen auf der Arbeit.
IMG_6757

Ein heller Lidschatten auf die Mitte des beweglichen Lids aufgetragen bringt meine Augen zum Strahlen. Lidschatten in rosé von links nach rechts:

  • Chrimaluxe Minerals Lidschatten 62
  • Brija Cosmetics premonition
  • Tikei Lidschatten lace
  • Tikei Lidschatten fairydust

creme_und_rose_lidschatten

In dieser Aufnahme sind die Farben sehr realitätsnah wiedergegeben, zumindest auf meinem Display:
creme_und_rose_lidschatten_2

Die liebe Theresa vom Projekt Schminkumstellung hat mich mit diesem wunderschönen Nagellack bekannt gemacht, ich trage Essie ballet slippers in einer dünnen, nicht deckenden Schicht:
IMG_6777
In zwei dünnen Schichten gibt der Lack ein milchiges Finish. So hält er eine knappe Woche, denn Tipwear fällt überhaupt nicht auf, und der Lack an sich in sehr stabil. Perfekt für mich!

 

Nicht dass ihr denkt, ich packe mir alle Sachen gleichzeitig ins Gesicht – ich wähle vielmehr zwei, drei Sachen aus, für ein unauffälliges, strahlendes Frühlingsmakeup. Mit leichter Hand oder einem fluffigen Pinsel trage ich gerade so viel Farbe auf, dass ich frisch und gesund wirke. Dazu gibt es Wimperntusche und manchmal eine getönte Lippenpflege, mehr nicht. So fühle ich mich gerade am Besten!

 

Welche Farbkombination tragt ihr zur Zeit am Liebsten?
Könnt ihr mir andere, kleine Unternehmen mit tollen Schminkprodukten empfehlen, die man hier in Deutschland nicht so oft findet?

10 Comments

Filed under Naturkosmetik

10 Responses to Creme und Rose

  1. Aww…mal wieder ein Tipp von Dir…Tikei kenne ich noch gar nicht.
    Ich muss zugeben, dass ich sowohl kleidungstechnisch als auch Make Up-technisch nicht so sehr auf helle Farben stehe…
    strawberrymouse hat kürzlich gebloggt: [On Tour]: Vivaness 2016…oder: Spread the LoveMy Profile

    • TiKei hat auch dunkle Farben, und das Porto nach Deutschland war sehr günstig – unter 5€ in der Währungsumrechnung wenn ich mich recht erinnere. Ich hatte mir gleich ein Probenpaket bestellt weil ich die Farbwahl so toll fand.

  2. Liebe Karin, allein schon deine tollen Fotos machen Lust auf elfenhaftes Make-Up <3 ! Ich liebe deine Farbauswahl. 62 von Chrimaluxe wird jetzt definitiv bei mir einziehen! Hast du auch 60 oder 61 da und könntest mir sagen, ob sie deutlich heller sind? Die standen nämlich bisher auf meiner Wunschliste (: . Und toll, dass die Ballet Slippers auch so gut gefällt! Ich hab ihn ja dauerhaft getragen in den letzten Wochen! Toll wie pflegeleicht eine Maniküre damit ist, oder (: ?
    Die Lidschatten von Tikei sind aber auch wunderschön! Danke für die schönen Anregungen und liebe Grüße (: .
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung hat kürzlich gebloggt: Eingekauft Nr. 23 + ZugeschicktMy Profile

    • Liebe Theresa, bei den Farben muss ich schauen, was ich dahabe. Ich meine aber, dass sie nicht so duochrom schimmern. Und eine Maniküre mit Ballet Slippers ist mal soo was von Standards setzend! Ich bin drauf und dran, mir auch Marshmallow zu kaufen.

  3. Hallo Karin,

    wenn man deine hübsche Auswahl sieht, dann bekommt man automatisch Lust auf sonnige Frühlingstage und eine Eiswaffel passend zu den schönen Farbtönen! 🙂
    Essie hat wirklich tolle Nagellackfarben, ich besitze auch zahlreiche davon.
    Die Farbe Lace von Tikei hat es mir wirklich angetan. Von der Marke habe ich zuvor noch nie gehört. Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße
    Meike
    Meike aka Durch grüne Augen hat kürzlich gebloggt: Auf die Bürste gekommen: Trockenbürsten olé oléMy Profile

  4. Gerne, Meike! Ja, genau, die Pastellfarben aus einem Eisbecher sind genau mein Ding!

  5. Creme-Töne mag ich auch unheimlich gerne. Den Kajal von Benecos und den Highlighter von alverde habe ich auch, beides sehr tolle Produkte für einen fairen Preis. Habe ich aber irgendwie in letzter Zeit immer seltener benutzt, scheitert wohl an der Faulheit am Morgen 🙂
    Ginni hat kürzlich gebloggt: Für die Füße: Fair Squared Shea Body Butter*My Profile

  6. Liebe Karin,
    so viele schöne Töne 🙂 Da bekomme ich auch gleich Lust. Vor allem bei Tikei habe ich nach deinem letzten Post (oder war ein Video? Oder ein Podcast) ganz schön „Bedarf“ bekommen … natürlich nicht wirklich 😀 Aber mit Skandinavien, losen Pigmenten aka Mineralien und tollen Farben hast du mich echt bekommen.
    Meine liebste Kombi ist gerade ein schimmernder, heller Ton (Dessert von Avril ist eigentlich mein ständiger Begleiter) und ein dunklerer Ton, der wirklich häufig in die Taupe-Richtung geht. Früher mochte ich den Ton gar nicht, zur Zeit aber total. Unverzichtbar natürlich ein Lidstrich und Wimperntusche – gern in dunklem Braun oder gleich Schwarz 🙂
    Der Frühling kommt wohl eher über fruchtige Farben auf Wangen und vor allem Lippen.

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün hat kürzlich gebloggt: Kurzgesagt: Alverde Lidschatten Quattro Nougat ShadesMy Profile

    • Liebes Fräulein Immergrün,
      die Farben von Avril lachen mich auch jedes mal an, wenn ich online stöbere. Mit der Farbwahl fühle ich mich immer ein klein wenig wie Schneewittchen, dunkle Haare, helle Haut, rote Lippen – nun gut, die Lippen sind eher zart rosig. Sobald die Sonne wieder rauskommt und ich bräune ist es vorbei mit dem Schneewittchenteint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge