Eliah Sahil Algenmaske

Masken gibt es in Tuben, Tiegeln, Pumpspendern, aber auch in Dosen zum selber Anrühren. So eine Maske steht in meinem Badezimmerschrank, und vielleicht auch bald in deinem! Eine meiner liebsten Masken ist die Algenmaske von Eliah Sahil: Laminaria & Amla Bio Organic Mask Face Treatment Powder ♣.

sahil_algenmaske_01

Die Maske besteht aus hochwertigen Inhaltsstoffen, nämlich aus Erde und Pflanzenpulvern aus biologischem Anbau, und ist somit vegan. Da keine ätherischen Öle oder andere Nasties zugesetzt sind ist die Maske sogar reizfrei (nach der Definition von Valandriel, die die Maske übrigens hier schon mal vorgestellt hat.)

sahil_algenmaske_03_100prozentnatuerlich

Drin sind nur sechs Inhaltsstoffe: Fuller-Erde, Spirulina, Amla, Kamille, Laminaria und Calendula. Erde kann nicht aus Bioanbau zertifiziert werden, denn sie wird abgebaut, nicht angebaut. Falls das irgend gehen würde bin ich mir allerdings sicher, dass Silvio alles daran setzen würde, die beste zertifizierbare Qualität zu verwenden.
sahil_algenmaske_02_inci

Das Maskenpulver wird mit einer Flüssigkeit nach Wahl angerührt, zum Beispiel Aloe Vera, Wasser, Tee, Hydrolat, aber auch Kokoswasser, Birkensaft, Joghurt, Honig oder Gurkenpüree sind möglich. Euch sind keine Grenzen gesetzt! Mit einem Löffel verrührt man die Masse zu einer homogenen Paste mit ähnlicher Konsistenz wie Zahncreme, vielleicht ein bischen flüssiger. Dann kann man das Ganze mit Hilfe eines Pinsels ins Gesicht zaubern …
sahil_algenmaske_05_angeruehrt

… um sodann wie Fiona oder Shreck den Partner zu erschrecken!
sahil_algenmaske_06_im-gesicht

Die Maske ist cremig im Auftrag, also mit nur Wasser angerührt schon cremig. Sie trocknet im Gesicht an, braucht zum Durchtrocknen allerdings eine ganze Weile. In der Dicke, wie ich sie im Gesicht habe, vielleicht 30 bis 45 Minuten. Nach rund 20 Minuten spannt sie leicht, danach fängt sie an zu prickeln. Das kann man verhindern, indem man das Gesicht mit Wasser einsprüht. Ich mache das in den ersten paar Minuten sobald sich an trockenen Stellen abzeichnet, wo die Maske am Schnellsten trocknet: hier feuchte ich nach, damit die Maske gleichmäßig fest wird.

Die Maske wird mit dem Trocknen hellgrün und bröselt beim Lachen. Nach der Anwendung spült man sie mit Wasser ab, man kann mit einem Baumwolltuch nachhelfen, das man warm-feucht auf das Gesicht legt. Die letzten Reste gehen bei mir unter der Dusche ab, habe ich mir so angewöhnt.
sahil_algenmaske_07_im-gesicht

Die Haut fühlt sich nach der Maske gereinigt und durchfeuchtet an, auch wenn sie an der Oberfläche trockener ist. Mir gefällt das sehr gut, da ich nicht noch zusätzlich eine Feuchtigkeitsmaske hinterherschieben muss wie bei den Erdemasken von Khadi (die ich übrigens ebenfalls immer noch sehr liebe!). Ich creme mich nach der Maske ganz normal ein oder verwende Hydrolat und Öl wie immer, und die Haut fühlt sich auch sonst an wie immer – also nicht so spannend, wie nach einer regulären Khadi- oder Heilerdemaske.
sahil_algenmaske_04_logo

Nun schon zum dritten Mal habe ich auf der Vivaness den Stand von Silvio Perpmer besucht, dem Gründer von Eliah Sahil. Diesmal durfte ich mir ein paar Produkte aus der Standbestückung mitnehmen, und bei dieser Maske ♦ musste ich sofort an euch denken. Deshalb verlose ich das Exemplar an euch!

Teilnahmebedingungen:

  • Kommentiert mir unter diesem Beitrag, welche Masken ihr gerne benutzt, oder wie euer Maskenritual aussieht.
  • Das Give-Away ist für alle Leser offen, egal ob ihr schon immer mitgelesen habt oder neu auf den Blog gestoßen seid. Ihr braucht auch nicht anzugeben, ob und wie ihr dem Blog folgt.
  • Mitmachen kann jeder Leser über 18 mit einer Versandadresse in Deutschland, das Los entscheidet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Reine Gewinnspielkommentare schließe ich von der Teilnahme aus.
  • Die Verlosung endet am Sonntag, 17. April 2016, um 23:59 Uhr
  • Schmankerl: Kommentiert für ein Extralos auf Instagram (karin_greenconscience) unter meinem Give-Away-Bild, welches Produkt von Eliah Sahil euch interessiert und warum.

Frohe Ostern!

EDIT:
sahil_giveaway
Herzlichen Glückwunsch, Fräulein Immergrün!

14 Comments

Filed under Naturkosmetik

14 Responses to Eliah Sahil Algenmaske

  1. Oh wie spannend! Ich möchte sehr gerne am Gewinnspiel teilnehmen. Bis jetzt habe ich noch nicht das richtige Masken-Ritual für mich gefunden. Meistens verwende ich einfach die Heilerde von Luvos. Von Eliah Sahil bin ich bereits von dem Trockenshampoo überzeugt und möchte unbedingt noch mehr von der Marke ausprobieren. Leider habe ich es auf der Vivaness nicht zu dem Stand geschafft.
    Liebe Grüße
    Elisabeth
    Elisabeth Green hat kürzlich gebloggt: Green Goods: Alles neuMy Profile

  2. Sanne

    Früher habe ich manchmal Masken selbstgemacht – Quark, Banane etc., allerdings schon lange nicht mehr. Daher würde ich diese tolle knatschgrüne Maske gerne ausprobieren.
    Sonnige Nach-Ostern-Grüße,

    Sanne

  3. Lina

    Die Maske klingt ja toll! Ich mag ja besonders Produkte mit Kamille sehr gerne…Eliah Sahil ist wirklich eine interessante Marke, seit kurzem gibt es sie ja auch bei ecco verde, bei meiner nächsten Bestellung möchte ich sie mal unbedingt ausprobieren!
    Zurzeit nutze ich die Revitalising Maske von Hauschka, besonders gerne wenn meine Haut etwas trocken und strapaziert ist.
    Liebe Grüße
    Lina

  4. Hanna

    Ihc liebe Totes- Meer Salz Masken, aber auch Heilerde- Packungen. Die Algenmaske von Eliah Sahil klingt aber auch super toll und macht sicherlich wunderschöne Frühlingshaut! 🙂

  5. Lara

    Ich schwöre ja auf Heilerde (weil reizfrei), obwohl die mir manchmal bei meiner trockenen Haut zu sehr austrocknet..aber seit neuestem habe ich einen neuen Liebling gefunden, den ich seit ein paar Monaten horte und vergöttere: die Alterra Anti Age Intensiv-feuchtigkeitsmaske ist super leicht zu bekommen und kommt im Gegensatz zu Alverde und co ganz reizfrei daher, ich liebe sie:)

    Als ich die Elias Sahil Maske bei Valandriel gesehen habe war ich schon ordentlich angefixt und jetzt erst recht, ich würde mich freuen sie ausprobieren zu dürfen!
    Liebste Grüße,
    Lara

  6. diealex

    Hej,
    allein die Farbe der MAske ist ja schon ein Knaller. Die muss ich mir wohl unbedingt mal besorgen, auch die Wirkung hört sich ja gut an. Ich nutze zur Zeit die Cellulose-Maske von Alva, die ich nett finde, aber sie könnte für mich noch feuchtigkeitsspendender sein, und bei Unreinheiten Heilerde, die ich aber inzwischen zu austrocknend für meine Haut finde. Vielleich passt diese von Sahil daher besser.
    Viele Grüße, die Alex

  7. Lena

    Liebe Karin, als ich heute früh Punkt 8 Uhr unsanft von Baulärm in der Wohnung unter mir geweckt wurde (ich habe Ferien und wollte schön lange ausschlafen…), waren deine grünen Fotos mein Stimmungsretter: Ich musste wegen der Farbe jedenfalls sehr schmunzeln. 🙂
    Meine liebste Maske ist definitiv die Revitalisierende Maske von Dr Hauschka, weil sie so vielseitig einsetzbar ist. Die Rosehip-Maske von Pai mag ich aber auch sehr gern.
    Bei Spirulina muss ich übrigens unweigerlich an die Tabletten zur Nahrungsergänzung denken, die ich früher mal genommen habe und deren Geruch mich immer an Fischfutter erinnert hat – aber wenn die Maske auch so riechen würde, hättest du das vermutlich erwähnt. 😀

    • Mhm, Fischfutter? Sie riecht grün-meerig, ein bischen nach Ufer, aber Fischfutter? Vielleicht ein bischen so wie wenn einem die Sushi- Blätter am Gaumen kleben, aber keinesfalls unangenehm.

  8. Hallo liebe Karin,

    die Maske klingt wirklich äußerst vielversprechend, deswegen hüpfe ich sehr gerne mit in den Lostopf!
    Masken sind bei mir ein vielgeliebtes Ritual und werden oft und gerne benutzt. Aktuell habe ich 2 Masken von Khadi in Gebrauch, die auch selbst anzurühren sind. Du hast ja geschrieben, dass Deine Haut nach dem Gebrauch der Khadi Masken stets ein wenig spannt und sich trocken anfühlt. Bei der Sandelholz Maske ist das bei mir nicht der Fall, eher bei der Maske gegen unreine Haut.
    Neue Masken testen ist aber immer gut! 🙂
    Liebe Grüße!
    Meike
    Meike aka Durch grüne Augen hat kürzlich gebloggt: Asche auf mein Haupt: Pflanzenhaarfarbe von Radico in der Nuance AschblondMy Profile

  9. Ich enthalte mich dem Gewinnspiel und wünsche den anderen viel Glück!

  10. Die Maske klingt fantastisch und die Farbe ist mehr als großartig. Du leuchtest so wundervoll.
    Welche Feuchtigkeitsmaske nutzt du? Ich bin gerade auf der Suche nach einer und weiß ehrlich gesagt nicht so recht, wo ich anfangen solle 😀 Es gibt einfach zu viel 😉
    Derzeit habe ich gerade gar keine richtige Lieblingsmaske. Perfekt um in den Lostopf zu springen 🙂

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün hat kürzlich gebloggt: Für Sensibelchen im Sonnenschein: Die Alva BB Creme*My Profile

  11. Liebe Karin,

    hört sich ja spannend an mit dieser Maske. Wenn ich daran denke, gibt’s bei mir ein Mal die Woche eine während ich in der Badewanne liege. Für trockene Haut die Feuchtigkeitsmaske von Avène und sonst die mit Totem Meer Schlamm von Ahava.

    Liebe Grüße
    Jenny