Vivaness 2018 Messetag 2

Der gestrige Tag auf der Messe war etwas durchwachsen. Das Bloggerfrühstück, das sonst in super Atmosphäre mit leckerem Essen ein wirklich gutes Event zum Netzwerken war, war diesmal … meeeh. In der Halle selbst. Zu wenig Sitzplätze. Essensgutscheine. Ich sage einfach mal nix weiter. Dafür waren die meisten Stände super nett besetzt und konnten informativ Auskunft geben, vor allem wenn die Marke qualitativ sehr hoch zertifiziert war (Demeter, ÖLMB, ICADA, …) oder die Eigentümer selbst mit Herzblut am Stand die Grundsätze Ihrer Marke weitergetragen haben.

Daneben gab es allerdings auch einige kuriose Aussagen, die ich kommentieren musste (“No, red 7 lake (ci 15850) is not natural, it’s a synthetic dye.” oder “No, this tiny amount might not be enough to guarantee SPF50.” Gerne auch: “Yes, alcohol will dry the skin, even if it is not denatured but organic.”)

Aber genug davon, ich zeige euch wieder Fotos, wie gestern. Die ganz schlimm unscharfen habe ich aber diesmal vorher gelöscht. Trotz Schlafmangel.

Überblick über meine Bilderfluten:

  1. Vivaness 2018, Messetag 1
  2. Vivaness 2018, Messetag 2
  3. Vivaness 2018, Messetag 3
  4. Vivaness 2018, Messetag 4 – Teil 1
  5. Vivaness 2018, Messetag 4 – Teil 2
  6. Vivaness 2018, Messetag 4 – Teil 3

3 Comments

Filed under Allgemein, Zeitgeist

3 Responses to Vivaness 2018 Messetag 2

  1. Liebe Karin,
    auch zum zweiten Teil: danke für die vielen, schönen Eindrücke!
    In der Vergangenheit gab es für mich auch oft die Situation, dass ich eine Marke unheimlich toll oder spannend fand, aber die Sympathie am Stand dann ganz schnell erlosch, weil man entweder kaum Informationen erhielt oder einfach aneinander vorbei zu reden schien und sich nicht sympathisch war. Das ist manchmal sehr schade, gerade wenn die Vertreter am Stand gar nicht mal die Gründer oder Inhaber sind und die Marke dann evtl. nicht entsprechend präsentieren.
    Binu finde ich optisch sehr ansprechend, genau wie die schönen Farben von boho green make-up.
    Die Auswahl beim Nikolaihof finde ich generell auch interessant, allerdings passten die Inhaltsstoffe bisher nicht so zu mir, weshalb ich davon noch nichts ausprobiert habe. Sieht aber sehr spannend aus, gern mehr dazu (: .
    Die Couleur Caramel Lidschatten <3 …ein Traum! Die finde ich so schön, dass ich vermutlich zuschlagen muss (: . Ist der größere Stick ein Blush oder auch ein Lippenstift? Die Farbe könnte ich mir für beides sehr gut vorstellen (: .
    Wie gefiel dir der Stand von Derma ID? Die finde ich ja sehr interessant, aber unheimlich hochpreisig!
    Die neue Linie von alva sieht auch sehr interessant aus. Da muss ich mal nach den Inhaltsstoffen Ausschau halten.
    Die Reinigung von Master Lin sieht ja auch sehr interessant aus muss ich sagen.
    Und was meinst du zu den neuen Teintprodukten von Whamisa? Ich finde sie unheimlich spannend!
    Ganz liebe Grüße und zwei schöne, verbleibende Messetage wünsche ich dir (: .
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung hat kürzlich gebloggt: Nischenmarken und Neuentdeckung auf der Vivaness 2018My Profile

  2. Carmen

    Gerade erschlagen von den Bildern beider Messetage…
    Mich würden die Nikolai, Coleur Caramel, whamisa besonders interessieren.
    Und am liebsten zusätzlich im nächsten Jahr Mäuschen.
    Danke für die Bilder!
    LG Carmen

  3. Ich war noch Stunden nach dem Frühstück geknickt, weil das so lächerlich war, dass der Start in den Messetag völlig misslungen ist. Es wäre besser gewesen, gar nichts zu machen, glaube ich…

    Was ebenfalls ein wenig enttäuschend war an diversen Ständen, sind genau solche seltsamen Aussagen. Man merkte vielerorts, dass da nur Vertriebler standen, die nur tangiertes Wissen zum Thema haben. Sehr schade! Aber das Fachpublikum ist eh selten daran interessiert, detailliert etwas zu erfahren wie wir. Oder was meinst du?
    LG, Viktoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge