Amo Como Soy Hydro Reinigungsmilch (Review)


PR-Sample ♦, unbezahlte Werbung

Kennt ihr das auch, dass ihr geliebte Produkte nicht aufbraucht, sondern einen Rest drin lasst? Für schlechte Zeiten, weil man nicht will, dass es leer wird? So ging es mir mit der amo como soy Hydro Reinigungsmilch.

Ich habe schon viele Reinigungsmilchen getestet, aber die amo como soy Hydro Reinigungsmilch (Herstellerlink) gefällt mir sehr gut, vor allem bei unserem hartem Wasser. Amo como soy hat eine kleine, feine Produktauswahl, alles duftet für meine Nase sehr gut. Ein bisschen nach Urwald mit vielen Blumen drin. Neben der Reinigungsmilch gibt es noch ein Gesichtsöl, Repair Serum, Gesichtscreme, Crememaske, Parfümstick, Reisekit und ein Set Affirmationskarten.

Laut Homepage handelt es sich um Gesichtsreinigung, Make-up Entferner und Feuchtigkeitspflege in einem. Die Reinigungsmilch hat eine fast sahnige Konsistenz. Sacha Inchi sowie Passionsfruchtkernöl stehen in der INCI-Liste weit vorn, meine Haut mag diese Öle sehr gern. Cetearyl Alcohol steht hinten, den mag meine Haut nicht, passt also auch.

INCI laut Homepage:

Aqua (Water), Glycine Soja (Soybean) Oil*, Plukenetia Volubilis (Inca Peanut) Seed Oil*, Passiflora Edulis (Passionfruit) Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil*, Glyceryl Stearate Citrate, Glycerin*, Glyceryl Stearate, Caprylic/ Capric Triglyceride, Theobroma Grandiflorum (Cupuacu) Seed Butter, Mauritia Flexuosa (Buriti) Fruit Oil*, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Euterpe Oleracea (Acai) Fruit Extract*, Aloe Barbadensis Leaf Extract*, Parfum**, Cetearyl Alcohol, Xanthan Gum, Sodium Benzoate, Coco-Glucoside, Potassium Sorbate, Sodium Phytate, Linalool**, Citronellol**, Limonene**, Citral**, Alcohol.

* aus kontrolliert biologischem Anbau
** aus natürlichen ätherischen Ölen

Für normale, trockene und empfindliche Haut soll die amo como soy Hydro Reinigungsmilch geeignet sein, dabei den natürlichen Säureschutzmantel der Haut erhalten und die Haut glätten und revitalisieren.

Im Grunde genommen gehöre ich nicht ganz zur Zielgruppe, da ich versuche, Duftstoffe in Kosmetik zu vermeiden. Daher waren meine Erwartungen auch gar nicht soo hoch. Saubermachen und gut dabei riechen war alles, was ich erhofft habe, und dass meine Haut nicht allzu sehr klebt (zu reichhaltig) oder austrocknet (zu wenig reichhaltig) nach dem Abwaschen.

Zum Abschminken habe ich die amo como soy Hydro Reinigungsmilch nicht verwendet, davon abgesehen aber morgens und abends zum Gesicht waschen. Auf dem nassen Gesicht lässt sich die Reinigungsmilch sehr gut verteilen, man hat Zeit, in aller Ruhe in sich zu gehen und den Ritualen von amo como soy zu folgen. Abgespült hinterlässt die Reinigungsmilch tatsächlich, wie versprochen, ein super angenehmes – fast schon gepflegtes – Hautgefühl.

Ich glaube mit dieser Reinigung hat Schareska ein Produkt geschaffen, das sowohl sehr vielen Kunden zusagt, als auch hohe Standards der Naturkosmetik erfüllt.

Zu bemängeln habe ich mal wieder kaum etwas, nur das zugesetzte Parfum stört mich etwas. Ich mag den Duft der Produkte aber unheimlich gern und kann euch auch den Parfumstick von amo como soy ans Herz legen.

Die amo como soy Hydro Reinigungsmilch ist eines der wenigen Reinigungsprodukte, das auf meiner trockenen Fetthaut weder einen klebrigen Film hinterlassen noch meine Haut ausgetrocknet hat. Im Gegenteil: wenn ich meine Haut abends mal nicht eingecremt habe, hatte ich sehr zuverlässig vorher diese Reinigungsmilch verwendet. Der Bioanteil der verwendeten Inhaltsstoffe ist recht hoch, außerdem engagiert sich amo como soy für ein Mädchenheim in Bolivien (pro verkauftem Produkt werden 2€ gespendet).

Mein Fazit: wer sich dieses Produkt leisten kann, sollte es testen. Weil es meiner Ansicht nach ein gutes Produkt ist, ein gutes Hautpflege- und Selbstliebekonzept, und ein gutes soziales Engagement.

Bitte lest auf der Homepage die Firmenphilosophie nach und schaut euch unbedingt die Affirmationskarten und Spiegelübung an. Das Drumherum ist entscheidend für das Produkterlebnis!

Ich liebe mich so, wie ich bin – amo como soy – der Name hat Programm. Die amo como soy Hydro Reinigungsmilch ist der perfekte Einstieg in das Sortiment von Schareska und auch ein Anstoß für mehr Selbstliebe und -annahme im Alltag.

 


Was ist euer liebstes Gesichtsreinigungsprodukt?
Wie gefallen euch die Affirmationskarten von amo como soy?

 

♦ Pressesample /// Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Trotzdem gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur die landet hier auf dem Blog.

1 Comment

Filed under Naturkosmetik, Produktreview

One Response to Amo Como Soy Hydro Reinigungsmilch (Review)

  1. Ich habe gerade angefangen, genau diese zu benutzen. (mein PR-Sample der letzten Vivaness). Ich mag den Duft wirklich gern und hatte anfänglich etwas Angst wegen der Duftstoffe, bisher ist aber alles im Rahmen. Mir gefällt die Konsistenz auch recht gut. Muss allerdings erst mal einen Hautzyklus abwarten, um mir wirklich ein Urteil bilden zu können.

    Ich mag den Grundgedanken der Marke sehr, aber Affirmationskarten und sowas sind einfach nicht meins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge