Olival Lavander Mint Shampoo + Organic Shop Hair Mask Greek Fig | Mit Naturkosmetik Proben Toben – Mini-Review

Redaktioneller Beitrag | unbezahlte Werbung ohne Kooperation

Pröbchen, überall Pröbchen. Ich habe einen ganzen Karton voll davon. Bei Wochenendausflügen, im Urlaub, zwischendurch: wenn mir danach ist, mal schnell etwas neues zu probieren – ohne den Zwang, gleich eine angebrochene Vollgröße aufbrauchen zu müssen – greife ich gerne zu den Single-Use-Sachets.

Heute habe ich mir zwei Haarpflegeprodukte mit Proteinen rausgesucht, ein Shampoo von Olival mit Molkenprotein und eine Haarkur von Organic Shop mit Weizenprotein. Meine Haare brauchen sehr viel mehr Feuchtigkeit als Proteine, daher sind solche kleinen Einheiten ab und an ganz nett. Ich profitiere von den Proteinen ohne meine Haare zu beschweren oder zu belasten.

Olival Lavander Mint Shampoo for damaged and dry hair

Vollgröße 250 ml in Plastikflasche | ca. 5,40 €uro | hier geht’s zum Produkt auf der Webseite von Olival.

Laut Verpackung handelt es sich beim Olival Lavander Mint Shampoo for damaged and dry hair um ein proteinhaltiges Shampoo (Molkenprotein), ich habe es als zweite Wäsche nach einem Standard-Shampoo verwendet. Da ich nur ungefähr einmal pro Woche Haare wasche, muss ich meine Haare zweimal shampoonieren. Beim ersten Durchgang werden Sebum und Staub nur angelöst, so dass im zweiten Durchgang erst die richtige Haarwäsche stattfindet. Solche Single-Sachets reichen bei mir fast nie für eine komplette Haarwäsche mit zweimal einschäumen, Ausnahme sind sehr waschaktive Shampoos mit 10ml Inhalt pro Sachet.

Produktinfos zu Olival Lavander Mint Shampoo for damaged and dry hair

Das sagt der Hersteller:
Natürliches Lavendel und Minze Shampoo ist für die Pflege von trockenes und geschädigtes Haar geeignet. Die nährenden Eigenschaften von Wirkstoffen, ätherischen Ölen der Minze und des Lavendels verjüngen das Haar, geben es Glanz und Weichheit und schützen es vor äußeren Einflüssen. Lavendel, neben einem angenehmen Duft, verbindet die Wirkung von verschiedenen ätherischen Ölen, und ist deswegem eine besonders aktive Komponente in dieser Formel, hilft bei der Regeneration der Kopfhaut und des Haars. Minze stimuliert die Arbeit der Talgdrüsen, wirkt auch auf die Regenration der Kopfhaut und reduziert Juckreiz, und wegen des hohen Prozentsatzes von Menthol kühlt es leicht und stimuliert die Zirkulation der Kopfhaut.

Dieses natürliche Shampoo enthält Wirkstoffe, die gründlich reinigen und stellen das natürliche Gleichgewicht der Kopfhaut her, und wegen darin enthaltenes Molkenproteins hat es eine Konditionierungswirkung und nach dem Waschen des Haares ist es nicht notwendig, einen Regenerator zu verwenden.

Anwendung: Shampoo auf nasses Haar auftragen, leicht einmassieren und ein paar Minuten wirken lassen. Danach das Haar ausspülen und zugleich es leicht kämmen.

INCI: Aqua, Coco-Glucoside, Sodium Coco-Sulfate, Glyceryl Oleate, Sodium Chloride, Hydrolyzed Wheat Protein, Lavandula Angustifolia Oil, Mentha Piperita Oil, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Citric Acid, Linalool, Limonene

[Quelle: https://olival.hr/products/natural-menta-i-lavanda-sampon | abgerufen 2019-05-23]

Mein Erster Eindruck zu Olival Lavander Mint Shampoo for damaged and dry hair

Das Shampoo schäumt ganz ordentlich, die Menge reicht für mein zwar dünnes, aber inzwischen taillenlanges Haar. Die Haare verkletten nicht zu sehr, doch ich hatte mir mehr von der pflegenden Wirkung erhofft. Vielleicht hätte ich einfach mehr Shampoo verwenden müssen? Dann wäre das Haare waschen mit weniger mechanischer Belastung gegangen, so musste ich schon ordentlich kneten, damit die 7ml für meine ganzen Haare gereicht haben. Ausspülen ging auch problemlos. Ich war dennoch froh, dass ich eine Haarspülung / Haarkur für danach mit unter der Dusche hatte, so ganz ohne wäre ich nicht glücklich gewesen.

Organic Shop Express Shine Hair Mask Greek Fig

Vollgröße 250 ml im Plastikpöttchen | 2,50 €uro | vegan, BDIH Cosmos Natural | hier geht’s zum Produkt auf der Webseite von EccoVerde.

Laut Verpackung handelt es sich bei der Express Shine Hair Mask Greek Fig um eine proteinhaltige Schnell-Maske für die Haare (Weizenprotein), ich habe sie als Haarspülung mit längerer Einwirkzeit verwendet.

Produktinfos zu Organic Shop Express Shine Hair Mask Greek Fig

Das sagt Ecco Verde:
Diese reichhaltige Haarmaske wird mit Bio-Feigenextrakt und Bio-Mandelöl hergestellt, um Ihr Haar besonders gut zu pflegen und ihm seidigen Glanz, Geschmeidigkeit und zusätzliche Elastizität zu verleihen. Gleichzeitig wird auch das Kämmen spürbar erleichtert.

Anwendung: Maske auf das feuchte Haar auftragen, sanft einmassieren und 2-3 Minuten einwirken lassen. Gründlich ausspülen.

INCI: Aqua (Water), Cetearyl Alcohol, Glycerin, Distearoylethyl Dimonium Chloride, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Ficus carica fruit extract [1], Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil [1], Tocopherol (Vitamin E), Hydrolyzed Wheat Protein, Guar hydroxypropyltrimonium chloride, Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Citric Acid, Parfum (Fragrance), CI 77491 (Iron Oxide)
[1] = aus kontrolliert biologischem Anbau

[Quelle: https://www.ecco-verde.de/organic-shop/express-shine-hair-mask-greek-fig | abgerufen 2019-05-23]

Cetearyl Alkohol und Glycerin gehören nicht zu meinen besten Freunden, daher war meine Erwartung an die Maske nicht sehr hoch.

Mein Erster Eindruck zu Organic Shop Express Shine Hair Mask Greek Fig

Damit ich die 6ml auf meinen Haaren verteilen konnte, habe ich das Produkt – wie ich es immer mache – in einer leeren Shampooflasche mit etwas Wasser vermischt. So werden aus 6ml ganz schnell 25-30ml, die lassen sich viel leichter in den Haaren verteilen. Manche Haarspülungen oder Haarmasken zicken bei diesem Schritt, sie emulgieren nicht schön auf, die Phasen trennen sich. Die Maske hatte damit keine Probleme.

Die Menge war für meine Haare sehr knapp bemessen, ich hätte locker die doppelte oder dreifache Menge verwenden können ohne etwas zu verschwenden. Aber gut, ich sage mir: Wer kurze Haare hat, der braucht keine Haarmaske, bei dem reicht eine Spülung. So eine Maske im Single-Use-Sachet muss schon für normal dickes, schulterlanges Haar ausreichen. Meine Haare sind dünn, das gleicht sich aus. Der Hersteller hat sich schon was dabei gedacht, als er die Größe festgelegt hat.

Mit meiner Entwirrbürste habe ich die Haarmaske verteilt und die Haare so durchgekämmt, dass überall etwas draufgekommen ist. Die Einwirkzeit habe ich von den empfohlenen 2-3 Minuten großzügig aufgerundet auf 5+ Minuten. Ausspülen ging einfach, doch auch hier hatte ich mir mehr Pflegewirkung erwartet – trotz Cetearyl Alkohol und Glycerin.

Mein persönliches Fazit

Ich weiß schon, warum ich eher auf feuchtigkeitsspendende Produkte setze als auf solche mit Protein. Meine Haare mögen zu viel Protein einfach nicht! Dazu kommt, dass gestresste Längen und gesplisste Enden bei mir durch Protein schneller verkletten, die Pflegewirkung wird durch die höhere mechanische Belastung beim Kämmen und Entwirren fast ausgeglichen. Dennoch profitieren meine Haare von Proteinen, jedenfalls dann, wenn ich frisch einen Splissschnitt und/oder Spitzenschnitt hinter mir habe. Das war heute nicht der Fall, leider.

Grundsätzlich kann ich die beiden Produkte denjenigen empfehlen, die nur eine leichte Pflegewirkung durch Proteine möchten. Wer mehr Feuchtigkeit braucht, damit die Haare glänzend, elastisch und gut kämmbar bleiben, dem rate ich eher ab. Für eine bessere Pflegewirkung mit Proteinen kann ich euch die Produkte von Unique Beauty empfehlen, da mag ich die Shampoos sehr gern und verwende sie auch regelmäßig.

Dennoch kann ich mir sehr gut vorstellen, dass ich das Shampoo von Olival kaufen werde. Der frische Duft von Minze kombiniert mit dem blumigen Duft nach Lavendel liegt ganz auf meiner Wellenlänge, für den Sommer stelle ich mir das toll vor – als Duschgel! Sollte ich jemals in einem Urlaub nach Kroatien kommen, werde ich ganz sicher nach Olival Ausschau halten.

Von der Vivaness habe ich noch ein paar weitere Olival-Pröbchen mitbekommen, unter anderem für ein Trockenöl. Das gibt es mit und ohne Goldschimmer, und gerade jetzt mit Aussicht auf den Sommer hoffe ich dass ich das mit Goldschimmer in meiner Kiste habe. So als Haarspitzenpflege, für das Dekolletée und die Schultern, die Schienbeine … zauberhaft. Aber Obacht: nicht alle Produkte entsprechen den gängigen Kriterien für Naturkosmetik!

Hier gibt’s mehr Lesefutter von mir zum Thema Shampoo und Haarpflege.

Kennt ihr Olival oder Organic Shop?
Verwendet ihr proteinhaltige Haarpflege?
Was sind eure Lieblingsprodukte?

 

♣ Produktpröbchen /// Wie immer gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur die landet hier auf dem Blog.

Leave a Comment

Filed under Naturkosmetik, Produktreview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge