Tag Archives: Konjacschwamm

Aufgebraucht #16 | November 2015

Im November und Anfang Dezember sind wieder einige Produkte leer geworden. Es sind ein paar Lieblinge dabei, zum Beispiel zwei Haarspülungen und ein Mizellenwasser (teilweise schon nachgekauft!). Und als Premiere neben Martina Gebhardt: eine Creme hat mir so gut gefallen, dass sie inzwischen in Vollgröße im Schrank steht.

Schon beim letzten Aufgebraucht-Blogpost habe ich experimentiert, und so auch bei diesem: heute gibt es ein kurzes Video für euch! Schaut gerne bei Youtube vorbei:

Für diejenigen unter euch, die lieber Text lesen, ein kurzer Überblick:
Continue reading

12 Comments

Filed under Naturkosmetik

Geburtstags Give-Away

2015_geburtstags-giveaway_01

Vor kurzem hatte ich Geburtstag. Für mich selbst habe ich einige schöne Produkte gekauft, die ich euch bereits hier kurz vorgestellt habe. Ich bin ein Mensch, der gerne teilt, daher habe ich in den letzten Wochen ein paar Sachen besorgt. Für euch und diejenigen, denen ihr eine Freude machen möchtet. Denn: geteilte Freude ist doppelte Freude!

Beendet:

paketverlosung_juni2015
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Ein paar der Produkte habe ich mit Rabatt gekauft, andere waren ein Upgrade zu einer Bestellung, aber alle habe ich selbst ausgesucht und bezahlt ♣. Es ist für jeden was dabei: veganes Rouge, reizarme Gesichtsreinigung, Seife, Körperöl, … Das, was ihr nicht mögt, könnt ihr gerne weitergeben! Continue reading

23 Comments

Filed under Zeitgeist

Aufgebraucht #11 | Mai 2015

2015-05_aufgebraucht_mai_01

Im Mai konnte ich in meinem Projekt Das große Aufbrauchen einige gute Erfolge erzielen. Viele Produkte, die ich seit Monaten (oder mehr als einem Jahr) angebrochen habe, konnte ich endlich leeren. Langsam aber sicher muss ich mir keine Gedanken mehr darüber machen, ob ein Produkt kippt, oder nicht.

2015-05_aufgebraucht_mai_05

Vollgrößen

Baensch Sesam Massageöl

100ml in Glasflasche mit Pumpspender | 11€ | Natrue ***, vegan | ♦

Der Geruch des Massageöls war ölig nach Sesam, genau so, wie Sesamöl riechen sollte. Am Körper mag ich den Geruch nicht so besonders, daher habe ich das Öl gemischt. Verwendet habe ich das Sesamöl hauptsächlich zur Körpermassage vor dem Duschen, wofür es sich sehr gut eignet. Es verbleibt lange auf der Haut und zieht nicht zu schnell ein, so dass man genug Zeit hat, sich gründlich zu massieren.

Als Massageöl war das Baensch-Öl gut geeignet, zur Hautpflege nach dem Duschen habe ich es nur einmal verwendet, mit nicht besonders gutem Erfolg. Es liegt auf meiner Haut auf.

An diesem Öl habe ich lange gearbeitet, die Flasche leer zu bekommen. Bereits auf der Vivaness 2014 habe ich dieses Öl bekommen, und es ist schon länger angebrochen. Das Öl an sich ist nicht schlecht, es passt nur einfach überhaupt nicht zu mir. Dennoch konnte ich die Flasche aufbrauchen.

Nachkaufkandidat: nein.

Dabba Schafgarbeblütenwasser

Teil eines 3er-Sets, je 50ml in Braunglasflasche mit Zerstäuber | 20€ | EcoCert, vegan | ♦

Dieses Blütenwasser riecht aromatisch und ein bischen nach gelagertem Grünschritt. Anfangs fand ich den Geruch nicht so toll, aber nachdem ich mich daran gewöhnt hatte, konnte ich ihn gut leiden. Ist jedoch bestimmt kein Geruch, den jeder sofort gern mag. Dieses Blütenwasser fühlt sich für mich sehr flüssig an, es hat die Haut gut benetzt.

Wie immer habe ich das Hydrolat großzügig am ganzen Körper verbraucht, vor allem aber um vor dem Auftragen der Creme mein Gesicht zu befeuchten. Ihr kennt das schon: drei großzügige Schichten, zwischendurch antrocknen lassen, Creme drüber. Eine besondere Wirkung konnte ich nicht feststellen, ich vermute, dass Schafgarbe und meine Haut eher in friedlicher Co-Existenz leben als großartig Einfluss aufeinander zu haben.

Mir persönlich gefällt sehr gut, dass die Hydrolate nicht mit Alkohol konserviert sind, sondern mit einem Rettichferment. Auf Beautyjagd gab es unlängst einen Artikel zu Kosmetik mit fermentierten Rohstoffen, die eine hohe Bioverfügbarkeit ihrer Inhaltsstoffe anpreisen. Keine Ahnung ob das auch auf die Dabba-Hydrolate zutrifft, ich mag sie einfach.

Nachkaufkandidat: eher nein, lieber ein anderes Hydrolat von Dabba.

Continue reading

11 Comments

Filed under Naturkosmetik

Beautyhelfer

Give-away ist beendet!

Anlässlich meines Bloggeburtstags gibt es einige Give-aways, dies ist das dritte Päckchen, das verlost werden soll:

giveaway_helpingbeauty

Es beinhaltet folgende Produkte:

  • Solida Konjac Reinigungsschwamm
  • Calypso make-up remover Reinigunsschwämmchen
  • ebelin Gesichtsmassagepad
  • Ecotools Ecopuf zweiseitiger Duschpuschel
  • Barbara Hofmann Gesichtsreinigungstuch

Was müsst ihr tun um teilzunehmen?
Kommentiert unter diesem Beitrag, warum ihr die Produkte bekommen mögt, und/oder ob ihr schon ähnliche Sachen verwendet. Schreibt dazu, wie ihr meinem Blog folgt.

Schmankerl: Jeder, der bisher mindestens einmal einen meiner Beiträge (außer Verlosung) kommentiert hat, bekommt ein extra Los in den Lostopf. Das gilt für meine Beiträge auf blogger.de, greenconscience.de und greenconscience.org. Danke dafür, dass ihr euch schon früher die Mühe gemacht hab, aktiv an meinem Blog teilzunehmen!

Schmankerl 2: Jeder, der bei einer meiner Verlosungen teilnimmt, bekommt später bei Teilnahme an der Verlosung der Lily Loly Laid Bare Lidschattenpalette höchstens ein weiteres Los.

Die Verlosung läuft 48 Stunden (bis Freitag, 24. Oktober, 11:59 Uhr). Füllt unbedingt beim Kommentieren das Feld eMailadresse aus, sonst kann ich euch nicht benachrichtigen und daher bei der Verlosung nicht berücksichtigen. Den Gewinner gebe ich nach der Verlosung bekannt, verschicken werde ich aber erst, wenn alle Give-aways ausgelost sind – also zum Monatswechsel. Mitmachen kann jeder regelmäßige Leser (alte und neue!) über 18 mit einer Versandadresse in Deutschland, das Los entscheidet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Reine Gewinnspielkommentatoren schließe ich von der Teilnahme aus.
dritteziehung

Herzlichen Glückwunsch, Lena!

Zur nächsten Verlosung geht es hier entlang, diesmal mit Pinseln von Leonhardy!
P.S.: Leser meines deutschen Blogs dürfen drüben selbstverständlich mitmachen, selbst wenn ihr meinen englischen Blog nicht regelmäßig lest – es geht eher darum, dass ich die Sachen auf meiner englischen Seite auch ins Ausland verschicke, mit schweren oder voluminösen Sachen wäre das zu teuer, deshalb verlose ich diese nur hier. Also wer eine Postadresse außerhalb Deutschlands hat: *husch*!

4 Comments

Filed under Naturkosmetik, Zeitgeist