Tag Archives: Lack

Provida Farblack 01 Patina Green

Seit kurzem gibt es von Provida Organics neue farbige Nagellacke. Im Netzt liest man noch nicht so viel davon, geschweige denn, dass man Tragefotos anschauen kann. Meine Aphrodite hat bereits einen Lack zum Testen im Laden, genau in der Farbe, die ich auch haben möchte: Patina Green.

patina_lack_01

Im Schnelldurchlauf, mit meiner Handtasche und den Einkäufen über dem Arm, habe ich mir zwei Schichten auf die Nägel gepinselt – an der Verkaufstheke mitten im Laden. Dafür, dass die Nägel nicht vorbereitet waren, hielt der Lack erstaunlich gut. Ich finde den Schimmer des Farblacks wirklich hübsch, er ist nicht so glänzend sondern hat eher ein semimattes Finish.

Auch wenn die Oberfläche deckend reflektiert, ist der Lack in zwei Schichten nicht opak:
patina_lack_02

Auf meinen Nägeln sah der Lack zwei Tage gut aus, am dritten habe ich bereits deutliche Abnutzungserscheinungen gesehen. Die Provida Living Nails Color Lacke sind nicht so haltbar wie konventionelle Lacke, doch immerhin ist die Farbauswahl im Naturkosmetikbereich um einige bunte Farben gewachsen! Im Gegensatz zu Logona bietet Provida auch Lacke in blau, lila, grün, orange und weiß an, und Rot gibt es auch in ein paar Nuancen.

Die Lacke sind karminfrei, aber nicht vegan, da sie Schellack enthalten. Erhältlich sind 13 Farben, im Fläschchen sind 5ml und sie kosten rund 15 €uro. Ich habe euch mal die Inhaltsstoffe rausgesucht:

INCI: Alcohol**, Shellac, Styrax benzoin gum, Copernica cerifera cera*, Ricinus communis seed oil*, Lavandula angustifolia oil**, Cymbopogon nardus oil**, (Benzyl benzoate, Linalool, Benzyl cinnnamate, Limonene, Benzyl alcohol), May contain CI77891, CI77491, CI77492, CI77499, CI77510, CI77007, CL77288 – sonst nichts. **=Demeter *=kbA | Quelle

Ich freu‘ mich schon riesig auf meinen Lack, den meine Aphrodite mir mitbestellt. Klar, ich könnte auch direkt bei Provida bestellen, aber so hat mein Händler vor Ort mehr Umsatz. Bis dahin schau ich mir die Fotos an und übe mich in Geduld.

 

Welche der 13 Farben ist euer Favorit?
Kommen Lacke mit Schellack für euch in Frage oder nutzt ihr lieber vegane konventionelle Lacke?

3 Comments

Filed under Naturkosmetik

Benecos Nagellack – Update zur Haltbarkeit

Meinen Benecos Nagellack habe ich euch schon gezeigt. Beim Einkauf meiner Martina Gebhardt Reisegrößen hatte ich ihn mitgenommen. Das war im Oktober. Um genau zu sein, am 17. Oktober habe ich gepostet, dass ich mir damit die Zehennägel lackiert habe. Das ist rund vier Wochen her. Warum ich das so betone?

Der Nagellack ist noch nicht abgesplittert und sieht ‚ganz normal‘ aus.

Ich hatte auf die pedikürten Nägel zwei Schichten aufgetragen (jeweils trocknen lassen) und seither meine Nägel sich selbst überlassen. Ganz langsam werden sie mir wieder zu lang, und im Regelfall splittert dann der Lack ab. Zuerst am großen Zeh, dann an den anderen. Bisher konnte ich davon noch nichts feststellen. Da, wo der Nagel aus dem Nagelbett herauswächst, ist schon eine feine, aber deutliche Rille zu sehen.
Wenn das so weiter geht, muss ich erst zum Weihnachtsurlaub meine Zehennägel neu lackieren. Einmal nachfüllen geht mit so ziemlich jedem Nagellack, da wird der Benecos keine Ausnahme machen.

Er schlägt sich verdammt gut, der Lack aus der Naturkosmetikecke, und kann absolut mit seinen konventionellen Kumpels mithalten:

3 Kommentare beim alten Beitrag

Leave a Comment

Filed under Allgemein