Tag Archives: Lidschattenpalette

Seven shades of … Gold … oder so ähnlich | Oktober

Seven shades of … Gold

Voller Vorfreude habe ich mich ans Werk gemacht, euch sieben meiner güldenen Schminkfarben zu präsentieren. »Dieser Lidschatten war doch gold, und das Rouge hatte diesen starken goldenen Schimmer, und jener Highlighter, der hatte doch die hübschen goldenen Glitzerpartikel … sieben Produkte zu finden ist sicher ein Klacks!« Nein, leider nicht. Je mehr ich mich mit den Farben beschäftigt habe, um so mehr ist mir klar geworden: ich bin keine Goldmarie, ich bin ein Sterntaler. Dennoch möchte ich euch nicht vorenthalten, welche sieben Farben aus meiner Schminkschublade noch am ehesten in die goldene Farbpalette gehören.

Die anderen goldenen Farbzusammenstellungen findet ihr als Überblick der Blogparade bei Smoke & Diamonds. Continue reading

4 Comments

Filed under Naturkosmetik

100% Pure | Pretty Naked Palette

100%Pure | pretty naked palette

Kurz und knackig stelle ich euch heute meine neue Palette von 100% Pure vor. Bei meiner letzten Bestellung konnte man Prozente sparen, und zusätzlich hat man ab einem bestimmten Warenwert ein Make-Up-Set kostenlos dazubekommen. Die Pretty Naked Palette, die regulär 38€ kostet, war ein Teil davon.

Den Ton Toffe habe ich euch bereits in meinem Beitrag zu 7 shades of … Brown gezeigt. Da ich sowohl den Highlighter als auch das Rouge absolut toll finde, habe ich euch die Farben geswatcht (Youtube). Es handelt sich um 100% vegane Naturkosmetik, die Farbpartikel werden aus Früchten gewonnen.
Continue reading

18 Comments

Filed under Naturkosmetik

Zuii Lidschattenpalette Quad Fresh

Theresa und ich scheinen ähnlich zu ticken. Schaut mal: Geschminkt Nr. 9 – ging heute online 🙂 . Auch bei mir dreht sich alles um meine neue Lidschattenpalette von Zuii, und genau so wie Theresa wollte ich zuerst Breeze (die mit den Grüntönen), kaufen, habe mich jedoch für Fresh ♣ entschieden.

zuii-fresh_01

Die Lidschatten von Zuii gibt es für ca. 45€ bei der Naturdrogerie, dort habe ich meine Palette mit Geburtstagsrabatt von 20% gekauft. Einmal im Jahr oder so gibt es bei der Naturdrogerie eigentlich immer eine Aktion, und für genau so eine habe ich mir meinen Wunsch aufgespart – die Palette für nur 36€ zu bekommen war ausschlaggebend dafür, dass ich sie gekauft habe. Denn 45€ sind doch ganz schön heftig.

zuii-fresh_02

Die Farben der Palette sind

  • Chestnut, ein wunderschöner Braunton
  • Fudge, ein schimmernder Cremeton
  • Rich Gold, ein orangestichiges Gold
  • Grapefruit, ein orange-rosa wie vom Inneren einer Grapefruit

Continue reading

10 Comments

Filed under Naturkosmetik

Make-Up am Arbeitsplatz [Routine]

makeup-am-arbeitsplatz_02

Radfahrsaison!
Dreimal pro Woche, bei gutem Wetter an allen Tagen, radle ich zur Arbeit. Nach dem Duschen (Mitarbeiterduschen sei dank!) schminke ich mich auch dort, daher habe ich eine kleine, aber feine Auswahl an Make-Up auf der Arbeit platziert.

Meine Grundausstattung sind Make-Up von Living Nature, Alterra Puder, eine beliebige schwarze Wimperntusche und Lidschatten (LE Alverde) sowie getönte Lippenpflege (Dizao).

Tatsächlich sind in meinem Kosmetiktäschchen ein paar mehr Sachen drin, die sich im Alltag wirklich sehr bewährt haben:

Continue reading

4 Comments

Filed under Naturkosmetik

Fairybox Juni 2015, Qmilk und Hilla

Es ist immer wieder schön für mich, neue Sachen auszuprobieren. Ich bin einfach soo neugierig! Heute zeige ich euch die Fairybox ♦ vom Juni, die vor einigen Tagen bei mir angekommen ist, eine Bestellung von Hilla ♣ (ich sage nur: Geburtstagsrabatt) und zwei Produkte ♦, die ich von Qmilk erhalten habe. (… und noch so anderen diversen Kleinkram.)

Fairybox

Besonders gespannt bin ich auf Shampoo und Conditioner der Marke ecowell. Beide Produkte sind in Vollgröße in der Box drin gewesen, das finde ich super! Namensgeber des Schampos ist Myrte, Sheabutter steht bei der Spülung Pate. Myrtenhydrolat bzw. Sheabutter stehen in den INCIs auch jeweils recht weit vorne, leider ist bei der Spülung der Alkohol auch auf den vorderen Plätzen. Getestet habe ich die Produkte noch nicht, aber bei Wuscheline könnt ihr schon einen Anwaschbericht lesen.

Continue reading

2 Comments

Filed under Naturkosmetik

Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Die Paletten sind super schnell angekommen. Für eine Palette habe ich 23,50€ bezahlt, ab 25 €uro ist der Versand frei. Anstatt mit Worten rumzutun zeige ich euch Bilder. Schnallt euch an!

Ja, ich habe tatsächlich beide Paletten, ich konnte mich doch nicht entscheiden.
Beide Paletten in Verpackung | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Für’s kräftigere Make-Up passt die Enchanted Palette besser, und von ihr zeige ich euch heute auch die meisten Fotos.
Enchanted Umverpackung | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Da steht drauf, was drin ist:
Enchanted INCI und Farbnamen | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Die Packung ist geprägt, sogar an der Seite, süß, oder?
Seitenprägung Lily Lolo Logo | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Die Umverpackung ist innen bedruckt mit einem All-over-print des Logos.
Innenseite Karton mit Logo-Druck allover | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Die Palette selbst ist aus Plastik, weiße Palette mit schwarzem Deckel und Klickverschluss.
Palette  | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Per Aufkleber auf der Palette kann man sich noch mal an die Namen der Farben erinnern.
Aufkleber auf Palette selbst | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Es gibt einen großen Spiegel im Deckel, ein Applikator mit einer schmal-spitzen und einer normalen runden Seite ist auch dabei.
Enchanted Palette halb aufgeklappt | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

So sieht sie dann aus, die Enchanted Palette, wenn man sie aufklappt. Die Farbkombination gefällt mir sehr gut, und die Farben emfinde ich als eher kühl.
Enchanted Palette komplett aufgeklappt | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Je nach Lichteinfall wirken die Farben unterschiedlich. Ich hab‘ versucht, das für euch einzufangen. Ganz schön schwierig ohne Stativ! Hier seht ihr die Farben der Enchanted Palette geswatcht:
Farbswatches | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

1. Farbton: Wishbone. Matt, zum Highlighten.
Wishbone | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

2. Farbton: Moonbeam. Zum Verblenden.
Moonbeam | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

3. Farbton: Entranced. Grau mit warmem Einschlag, wie nennt man das neudeutsch, Greige?
Entranced | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

4. Farbton: Voodoo. Grau mit kaltem Einschlag ins türkisfarbene.
Voodoo | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

5. Farbton: Mirror Mirror. Neutrales Grau mittlerer Farbtiefe.
Mirror Mirror | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

6. Farbton: Thunderstorm. Dunkelblau, fast Mitternachtsblau.
Thunderstorm | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

7. Farbton: Deadly Nightshade. Auberginenfarbton mit lila Farbeinschlag, schön kühl.
Deadly Nightshade | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

8. Farbton: Spellbound. Matter, kühl-dunkelbrauner Ton.
Spellbound | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Yikes!
Enchanted schräg | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Das sind die Farben beider Paletten, bei Tageslicht, drinnen im Raum aufgenommen. Oben ist Laid Bare, unten Enchanted.
Beide Paletten bei Tageslicht im Raum | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

So sehen die Paletten draußen im Tageslicht aus, ich finde, man kann gut matte und schimmernde Farben erkennen. Oben ist Laid Bare, unten Enchanted.
Beide Paletten bei indirektem Tageslicht draußen | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Damit ihr wisst, wie die Farben heißen, habe ich euch über die Paletten die Kartonseite mit den Namen gelegt und abfotografiert. Oben Laid Bare (mit den Farben Stark Naked, Au Naturel, Skinny Dip, Shy Away, Lady Godiva, Birthday Suit, Exhibitionist, Exposed) und unten Enchanted.
Beide Paletten mit Farbnamen | Lily Lolo Eye Palette Enchanted & Laid Bare

Acht Farben sind es pro Palette, und derzeit kosten sie knapp unter 24 Euro, also sind es rund 3€ pro Farbe mit je 1 Gramm Inhalt. Ich finde das mehr als in Ordnung um auszutesten, ob Pigmentierung und Handhabbarkeit okay sind. Ich habe noch kein Augenmakeup geschminkt, dafür war die Zeit zu kurz, und ich wollte euch unbedingt die Fotos zeigen. Bisher bin ich zu Frieden.

Transparenz:
Ich habe mir beide Paletten selbst gekauft von meinem eigenen Geld. Ich bekomme nix für’s zeigen, nicht mal ’nen warmen Händedruck. Aber da es nicht so viele vegane Naturkosmetikpaletten gibt ist es mir eine Herzensangelegenheit, euch diese beiden Paletten zu zeigen.

3 Comments

Filed under Allgemein

Rouge Swatches

Vor ein paar Tagen habe ich euch ein Foto von meinen Rouges gezeigt. Heute kommen die Swatches dazu.

Das sind die Behälter von vorne und von hinten:

Diese Zuordnung gilt für die Swatches …

… auf dem folgenden Bild, alles Tageslichtaufnahmen bei bewölktem Himmel:

A1 und A2: Cremerouge von Essence „01 sending you kisses“ (dünner und geschichteter Auftrag)
B: Lidschatten quattro von Catrice „070 Mud Spencer und Coralle Hill“
C: Rouge „Coral“ von Benecos
D1 und D2: Duorouge LE von Alverde „10 Blühender Ahorn“
E: Cremerougestick LE von Alverde „20 Steinpilz“ (Limited Edition)
F: Chrimaluxe Minerals Rouge „Sweet“
G: Chrimaluxe Minerals Rouge „Vintage“
H: Chrimaluxe Minerals Rouge „Prairie Rose“

Von den Farben gefallen mir „Vintage“ und „Prairie Rose“ am besten, es sind matte, bräunliche Töne. Wenn ich es frischer möchte tupfe ich gerne etwas „Coralle Hill“ dazu, dieser Lidschatten ist als Rouge gut brauchbar. Im Gegensatz dazu kann ich inzwischen mit der Benecos Farbe nichts mehr anfangen, es ist ein helles rosa-rosé mit vielen Schimmerpartikeln. Sogar als Highlighter ist mir das zu viel.
Der Auftrag gefällt mir am besten bei den gepressten Puderrouges, das ist am einfachsten und unkompliziertesten. „Ahorn“ und „Coralle“ verwende ich daher ziemlich häufig.

Seltsamerweise verwende ich neben „Vintage“, was ein richtiges Rouge ist, am ehesten diesen Lidschatten aus dem Catrice-Quattro (dafür bleiben die Lidschattenfarben fast unberührt). Gekauft hatte ich das Quattro aus genau dem umgekehrten Grund: ich wollte eine braune Lidschattenpalette haben mit der Option, meine Wangen etwas frischer zu machen.

Leave a Comment

Filed under Naturkosmetik, Produktreview