Tag Archives: Reinigungsmilch

Reizarm in 2018

Meine Haut zickt gerade. Schneeregen, eisiger Wind, trockene Heizungsluft und ein Anflug von Erkältung machen meiner Haut sehr zu schaffen. Sogar Produkte, die ich sonst immer sehr gut vertragen habe, führen zu einem Kribbeln auf der Haut. Deshalb beginne ich den Jahreswechsel mit altbekannten und ein paar neuen Produkten, die allesamt reizarm sind – kombiniert mit dem einen oder anderen Produkt, das meine Haut aromatherapeutisch dabei unterstützt, gesund zu bleiben oder zu heilen.

Die Produkte, die ich euch vorstelle, sind großenteils geeignet, um auf reizarme Naturkosmetik umzusteigen. Kommt doch mit auf meine kleine Reise in 2018! Wenn meine Haut sich erholt hat, werde ich nach und nach wieder andere Produkte einschleichen. Aber bis dahin bleibt es überwiegend reizarm.


Continue reading

4 Comments

Filed under Naturkosmetik, Produktreview

Go&Home Cleansing Emulsion Creamy Lemongrass

Seit Monaten steht in meiner Dusche der Gelreiniger von Go&Home und wird regelmäßig benutzt. Ich verwende ihn gern als zweiten Reinigungsschritt. Erst hatte ich Vorurteile, doch inzwischen ist mir das günstige Produkt ans Herz gewachsen!

150 ml des schaumfähigen Gels sind verpackt in einer Plastiktube mit Kippdeckel, es gibt auch eine Reisegröße mit 30ml. Diesen tensidhaltigen Reiniger mag ich besonders als 2. Reinigungsprodukt, oder wenn ich vorher eine Ölmassage gemacht habe, oder das Make-up schon weitgehend runter ist. Mit ca. 7,50€ pro Tube ist der Natrue-zertifizierte und vegane Reiniger ganz schön günstig! Mein Exemplar ♦♣ war in einer meiner Aboboxen. Ich glaube, diese Box war eine, die ich kostenlos erhalten habe. Oder habe ich diese schon selbst bezahlt? Ich weiß es nicht mehr so genau. Die kleine Tube ♣ habe ich jedenfalls selbst gekauft, sie kostet rund 2,50€.

gohomecleanser_tube
Continue reading

6 Comments

Filed under Naturkosmetik

Aufgebraucht #16 | November 2015

Im November und Anfang Dezember sind wieder einige Produkte leer geworden. Es sind ein paar Lieblinge dabei, zum Beispiel zwei Haarspülungen und ein Mizellenwasser (teilweise schon nachgekauft!). Und als Premiere neben Martina Gebhardt: eine Creme hat mir so gut gefallen, dass sie inzwischen in Vollgröße im Schrank steht.

Schon beim letzten Aufgebraucht-Blogpost habe ich experimentiert, und so auch bei diesem: heute gibt es ein kurzes Video für euch! Schaut gerne bei Youtube vorbei:

Für diejenigen unter euch, die lieber Text lesen, ein kurzer Überblick:
Continue reading

12 Comments

Filed under Naturkosmetik

Aussortiert Sommer 2015

Diesen Sommer habe ich mich von ein paar Sachen getrennt. Sie passen nicht zu mir, sind nicht gut für meinen Hauttyp oder haben mich einfach zu oft geärgert. Meine aufgebrauchten Vollgrößen und Reisegrößen des Sommers habt ihr schon gelesen, und diesesmal berichte ich von CDM, Benecos, Provida, Alverde, Hauschka und einem Haargummi:

aussortiert_sommer2015
Continue reading

16 Comments

Filed under Naturkosmetik

Aufgebraucht #13 | Sommer 2015 Reisegrößen und Proben

Nach den Vollgrößen gehts jetzt zu den Kleingrößen und Pröbchen, die ich den Sommer über gemordet habe! Mit dabei sind u.a. Farfalla, Weleda, Martina Gebhardt, Taoasis, Sonett, Primavera, Mater Natura und May Lindstöm. Meine Reviews sind nicht so ausführlich wie bei den Vollgrößen, doch ich habe mich bemüht, auch hier ein stimmiges Bild von den Produkten zu zeichnen. Im Zweifelsfall besorgt euch auch lieber eine Probe oder Reisegröße!

aufgebraucht_reisegroessen_proebchen
Continue reading

8 Comments

Filed under Naturkosmetik

Primavera Neroli Cassis Pflegeserie [mit Proben toben]

Vor ein paar Wochen habe ich die Neroli Cassis Pflegeserie von Primavera getestet. Es gibt ein Reiseset ♣ für ca. 10€ regulär im Handel, und aus einer Zeitschrift hatte ich ein Pröbchen für das neue Serum. Von der Vivaness mitgebracht hatte ich beide Kapselsorten ♦, die getönten und die ungetönten. In so einer schönen, runden Zusammenstellung wollte ich der Gesichtspflege von Primavera eine Chance geben, ob sie sich gegenüber meiner Pflege mit Basis auf der Martina Gebhard Summer Time Creme durchsetzten kann.
(Nein, kann sie nicht.)

Die Produkt sind zertifiziert von Natrue und tragen das Siegel “Hase mit schützender Hand”. Weitere Informationen zu den Produkten erhaltet ihr auf der Herstellerhomepage von Primavera.

primavera-neroli-cassis

Continue reading

10 Comments

Filed under Naturkosmetik

Fairybox Juni 2015, Qmilk und Hilla

Es ist immer wieder schön für mich, neue Sachen auszuprobieren. Ich bin einfach soo neugierig! Heute zeige ich euch die Fairybox ♦ vom Juni, die vor einigen Tagen bei mir angekommen ist, eine Bestellung von Hilla ♣ (ich sage nur: Geburtstagsrabatt) und zwei Produkte ♦, die ich von Qmilk erhalten habe. (… und noch so anderen diversen Kleinkram.)

Fairybox

Besonders gespannt bin ich auf Shampoo und Conditioner der Marke ecowell. Beide Produkte sind in Vollgröße in der Box drin gewesen, das finde ich super! Namensgeber des Schampos ist Myrte, Sheabutter steht bei der Spülung Pate. Myrtenhydrolat bzw. Sheabutter stehen in den INCIs auch jeweils recht weit vorne, leider ist bei der Spülung der Alkohol auch auf den vorderen Plätzen. Getestet habe ich die Produkte noch nicht, aber bei Wuscheline könnt ihr schon einen Anwaschbericht lesen.

Continue reading

2 Comments

Filed under Naturkosmetik

Aufgebraucht #11 | Mai 2015

2015-05_aufgebraucht_mai_01

Im Mai konnte ich in meinem Projekt Das große Aufbrauchen einige gute Erfolge erzielen. Viele Produkte, die ich seit Monaten (oder mehr als einem Jahr) angebrochen habe, konnte ich endlich leeren. Langsam aber sicher muss ich mir keine Gedanken mehr darüber machen, ob ein Produkt kippt, oder nicht.

2015-05_aufgebraucht_mai_05

Vollgrößen

Baensch Sesam Massageöl

100ml in Glasflasche mit Pumpspender | 11€ | Natrue ***, vegan | ♦

Der Geruch des Massageöls war ölig nach Sesam, genau so, wie Sesamöl riechen sollte. Am Körper mag ich den Geruch nicht so besonders, daher habe ich das Öl gemischt. Verwendet habe ich das Sesamöl hauptsächlich zur Körpermassage vor dem Duschen, wofür es sich sehr gut eignet. Es verbleibt lange auf der Haut und zieht nicht zu schnell ein, so dass man genug Zeit hat, sich gründlich zu massieren.

Als Massageöl war das Baensch-Öl gut geeignet, zur Hautpflege nach dem Duschen habe ich es nur einmal verwendet, mit nicht besonders gutem Erfolg. Es liegt auf meiner Haut auf.

An diesem Öl habe ich lange gearbeitet, die Flasche leer zu bekommen. Bereits auf der Vivaness 2014 habe ich dieses Öl bekommen, und es ist schon länger angebrochen. Das Öl an sich ist nicht schlecht, es passt nur einfach überhaupt nicht zu mir. Dennoch konnte ich die Flasche aufbrauchen.

Nachkaufkandidat: nein.

Dabba Schafgarbeblütenwasser

Teil eines 3er-Sets, je 50ml in Braunglasflasche mit Zerstäuber | 20€ | EcoCert, vegan | ♦

Dieses Blütenwasser riecht aromatisch und ein bischen nach gelagertem Grünschritt. Anfangs fand ich den Geruch nicht so toll, aber nachdem ich mich daran gewöhnt hatte, konnte ich ihn gut leiden. Ist jedoch bestimmt kein Geruch, den jeder sofort gern mag. Dieses Blütenwasser fühlt sich für mich sehr flüssig an, es hat die Haut gut benetzt.

Wie immer habe ich das Hydrolat großzügig am ganzen Körper verbraucht, vor allem aber um vor dem Auftragen der Creme mein Gesicht zu befeuchten. Ihr kennt das schon: drei großzügige Schichten, zwischendurch antrocknen lassen, Creme drüber. Eine besondere Wirkung konnte ich nicht feststellen, ich vermute, dass Schafgarbe und meine Haut eher in friedlicher Co-Existenz leben als großartig Einfluss aufeinander zu haben.

Mir persönlich gefällt sehr gut, dass die Hydrolate nicht mit Alkohol konserviert sind, sondern mit einem Rettichferment. Auf Beautyjagd gab es unlängst einen Artikel zu Kosmetik mit fermentierten Rohstoffen, die eine hohe Bioverfügbarkeit ihrer Inhaltsstoffe anpreisen. Keine Ahnung ob das auch auf die Dabba-Hydrolate zutrifft, ich mag sie einfach.

Nachkaufkandidat: eher nein, lieber ein anderes Hydrolat von Dabba.

Continue reading

11 Comments

Filed under Naturkosmetik

Aufgebraucht #10 | April 2015 [Probentoben Reviews]

Mein Projekt das große Aufbrauchen schreitet voran. Immer mehr meiner angebrochenen Produkte werden leer. Letzten Monat gab es einen riesiglangen Beitrag, heute wird es viel kürzer, versprochen. Es ist nicht ein einziges Produkt in Vollgröße leer geworden, daher gibt es für den April ein Proben-Toben mit Kleingrößen und Pröbchen.

aufgebraucht_april2015_04

Kleingrößen:

aufgebraucht_april2015_03
Continue reading

6 Comments

Filed under Naturkosmetik

Aufgebraucht #9 | März 2015

Der März ist rum, der April steht mit Regen und Sturm vor der Tür. So wie der stürmische Frühlingswind draußen herumfegt, so fegt das große Aufbrauchen durch meine Kosmetikbestände. Es sind wieder einige Sachen leer geworden, an denen ich schon lange dran bin. Immer wenn ich denke, daß langsam Land in Sicht kommt, tauchen neue Kosmetikleichen mit Restinhalt auf. Viel Spaß mit meinen kurzen Reviews!

aufgebraucht März 2015
Continue reading

7 Comments

Filed under Naturkosmetik